Webinare

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: G22F508-W2

Info: „Trauma - Wie frühe Wunden auf unser Leben wirken?“
„Menschen handeln in einer gegebenen Situation so, wie sie sie wahrnehmen. Gleichzeitig neigen Menschen dazu, die Welt so wahrzunehmen, wie sie glauben, dass sie ist.“
Wolfgang Walker
Trauma heißt Wunde, Verletzung. Es kann sich aus einem einmaligen, bedrohlichen Ereignis (Schocktrauma) oder aus sich wiederholenden Ereignissen, die ein hohes Stressniveau auslo¨sen (Entwicklungstraumata) entwickeln. Letzteres wird aus der Erwachsenenperspektive ha¨ufig gar nicht wahrgenommen oder bagatellisiert. Es handelt sich unter anderem um Verletzungen der Wu¨rde der jungen Menschen, ihre Bescha¨mung oder Abwertung. Daraus entstehen Muster, die im Leben von einschneidender Bedeutung sind.
Wenn der Ko¨rper keine Meldung bekommt, dass das Ereignis voru¨ber ist, kann sich der Stress nicht normalisieren. Der Mensch kann sich nur noch schwer, oder kurzzeitig ins Gleichgewicht bringen. Sein Nervensystem schwankt zwischen einem Zustand der U¨bererregung oder Untererregung.
Inhalte:
* Begriffskla¨rung
* Wie erkennt man eine Traumatisierung?
* Entwicklungstraumata
* Was sind fru¨he Wunden?
* Ko¨rperwissen / Entwicklung / Bindung / Was ist hilfreich?

Den Link zu diesem Kurs in Zoom schicken wir Ihnen vor Kursbeginn und rechtzeitig zu!

Kosten: 48,00 €

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Patricia Baumgardt

Weitere Informationen zur Dozentin

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14 151617 181920
21 22 23 24 2526 27
28       

Februar 2022

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldeschluss erreicht
Anmeldeschluss erreicht
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich